TELEFONIEREN IN COSTA RICA

Costa Rica hat die Ländervorwahl +506, es gibt keine Orts- Vorwahlen dazu

Jede Rufnummer hat 8 Ziffern. Rufnummern, die mit 2 oder 3 beginnen sind Festnetzanschlüsse, die Nummern mit 8 und 9 sind die Handynetze von ICE- Kölbi, der staatlichen Telefongesellschaft. Ende 2011 kam aufgrund des Freihandelsabkommens TLC die internationale Konkurrenz mit ins Spiel. Seitdem bietet Movistar (Telefonica, Nummern mit 6) und Claro (Nummern mit 7) ihre Dienste an.
Das Mobilfunknetz ist flächendeckend ausgebaut, im Zentraltal hat man fast überall eine schnelle G4 Internetverbindung. 

Telefonieren innerhalb von Costa Rica ist recht günstig, daher wird in vielen Hotels (z.B. in der Posada Nena in Santa Ana) dieser Service auch kostenlos angeboten. Um ein internationales Gespräch zu führen muss man die 00 + Länderkennziffer vorwählen.

Costa Rica- modernes Land mit TraditionWer sein eigenes Handy aus Europa mitbringen möchte, der muss folgendes bedenken: Mit der europäischen SIM- Karte funktionieren Handys, die im GSM 1800 und UMTS 3G 850  Netz arbeiten sofort. Allerdings sind dabei hohe Roaming- Kosten fällig. Jedes Quad-Band Handy kann alle Frequenzen empfangen.

Die viel günstigere Lösung für den Reisenden ist eine costaricanische SIM- Karte mit eigener Telefonnummer zu kaufen. Die Karten sind günstig und kommen in allen handelsüblichen Größen. Damit kann man schnell einmal eine Busfahrtzeit erfragen oder eine Reservierung tätigen oder bestätigen- das Ganze zu sehr niedrigen Kosten.

Eine SIM- Karte in Costa Rica zu erstehen ist  sehr einfach. Man kann im ganzen Land, vorzugsweise aber in San José und Umgebung in jeder Geschäftsstelle von ICE,  Movistar oder Claro eine SIM- Karte, unter Vorlage des Reisepasses erstehen. Dis Kosten sind sehr niedrig. Die Standardkarte von Kölbi (ICE)- die wir empfehlen, da man damit die beste Netz- Abdeckung hat- kostet 6$ und kommt mit einem Guthaben von 6$. Auch Hotels und Posadas (z.B. die Posada Nena in Santa Ana), aber auch Kiosks, Pulperias (Minimärkte) und Convenience- Stores (Vindy, Fresh- Market, AM-PM) bieten Prepaid- SIM Karten an. Nach Ablauf des Guthabens kann man dieses einfach wieder an jeder dieser Stellen auffüllen. Dies ist jedoch meist nicht notwendig, da in der Regel aufgrund der niedrigen Telefonkosten das Grund- Guthaben für eine Reise ausreicht.

Wer eine Reise bei alautentico buchtbekommt von uns seine SIM- Karte automatisch und kostenlos zur Verfügung gestellt.

EnglishFrenchGerman