MIETWAGEN IN NICARAGUA

Tipps & Tricks zum Mieten eines Autos

wo miete ich in Nicaragua am besten ein Mietfahrzeug

Nicaragua ist gut mit dem Mietwagen zu bereisen- zumindest zum großen Teil. Mit dem Mietwagen zu reisen hat viele Vorteile: man ist unabhängig, frei, kann anhalten, wo es einem gefällt und ist nicht an Fahrpläne gebunden.

Auch finanziell rechnet sich das schnell. So schön das Chicken- bussystem sein mag so fahren die sehr günstigen Überlandbusse doch immer nur von A nach B, zwischen 2 wichtigen Ortschaften. Wie kommt man dann zum Strand, Hotel oder Vulkan?

Unser Vorschlag ist: man sollte das einfach einmal gut durchrechnen. Wenn man statisch für längere Zeit an einem Platz sein wird, dann lohnt es sich kaum- oder evtl. ein ganz billiger Kleinwagen, um mal zur Eisdiele oder zum Supermarkt zu fahren. Wer aber das Land erkunden und herum reisen möchte, für den gibt es fast keine bessere Möglichkeit.

Urlaub in Nicaragua

Wir haben einen exklusiven Vertrag mit Alamo rent a Car. Da bekommt man schon für 65 US$ am Tag oder 420 US$ die Woche einen geländegängigen Vierradwagen, inclusive Vollkasko ohne Selbstbeteiligung.  Vollkasko ohne Selbstbeteiligung ist schwer zu bekommen. Dabei haben wir es geschafft, auch freie Übergabe in den meisten Städten und Zentren von Nicaragua zu bekommen, sowie die Möglichkeit das Fahrzeug grenzüberschreitend bis nach Costa Rica zu mieten. Oder natürlch umgekehrt- ab Costa Rica bis Nicaragua. Oder eine kostenlose Zustellung zur Grenze, wer mit dem Bus anreist. 

Gerne beraten wir persönlich und freuen uns über einen Nachricht per E- Mail auf info@alautentico.com oder per Kontaktformular unten. 

 
de_DE
en_US fr_FR de_DE